Projektbeginn: 2009

Umfang: 1 Datenzentrale, 1 Nachzahlautomat, 2 Rücknahmeautomaten, 5 Drehsperren, 5 Gruppentüren, 5 Terminals, 7 Gastro- und Counterkassen, 3 mobile Orderman

Die Therme wurde im Zuge eines Umbaus 2009 von den Firmen Gantner und HKS mit einem neuen Kassen- und Zutrittssystem ausgestattet. Am Eingang erhält jeder Gast ein RFID-Chiparmband, das in der gesamten Therme genutzt werden kann. Vor Verlassen der Therme werden die kontaktlosen Chiparmbänder über die an den Ausgängen installierten Rücknahmeautomaten abgeschluckt und so der Auslass freigegeben. Zusätzlich angefallene Kosten können zuvor bequem am Nachzahl-automaten entrichtet werden.
Zur Komplettierung des Systems wurden in den drei Gastronomie-bereichen spezielle Kassen mit Ordermananbindung installiert. Ein unkompliziertes Aufbuchen auf die RFID-Medien ist hierdurch möglich. So erfolgt der Verzehr innerhalb der Therme ganz bequem bargeldlos.