Projektbeginn: 2006, kontinuierlich weiterentwickelt

Offstreet: 2 Parkhäuser und Parkplätze mit 4 Ein- / Ausfahrten und 2 Automaten
Bäder: 2 Hallen- und Freibäder mit 16 Drehsperren und 4 Automaten
Terminals: >20 Stück bei diversen Händlern der Stadt

Seit 2006 werden in Peine die von den Stadtwerken betriebenen Bäder und Parkplätze der Stadtwerke über das HKS System verwaltet.

Das Hintergrundsystem besteht hier aus der Kundenverwaltung, dem Medienmanagement, der Partnerverwaltung und dem Tarifsystem. Zur Abrechnung und zum Clearing der Leistungen bezüglich der Partner und Kunden kommt die Faktura zum Einsatz. Diese ist über eine Schnittstelle an die Nebenbuchhaltung der Stadtwerke angebunden.