Projektbeginn: 2011

Umfang: Verwaltungssystem, 17 Gastro-/Counterkassen, 4 mobile Orderman, 3 Drehkreuze, 10 Zutrittsterminals, 2300 Spindschlösser (online), 4 Infoterminals, 6 Solarienterminals

Die Thermen & Badewelt in Sinsheim wurde mit einem Komplettsystem ausgestattet. Neben dem umfassenden Kassensystem für Eingangs-, Wellness- und Saunabereich, wurden auch die beiden externen Gastronomiebereiche in das System integriert.

Die Steuerung erfolgt über ein zentrales Verwaltungssystem. Anbindungen an das Gutscheinsystem mit Webshop sowie die Gastronomiesoftware sind via Schnittstellen vorhanden, sodass alle Besucherinformationen und Verkäufe zentral über das HKS Management Informationssystem (MIS) ausgewertet werden können.

 

Bildmaterial: Thermen & Badewelt Sinsheim