Projektbeginn: 2002, kontinuierlich weiterentwickelt

Umfang: 3 Nachzahl-/Verkaufsautomaten, 13 mobile Terminals, 2 Verwaltungsrechner, 3 Drehkreuze, 2 Kassen, 2 Infoterminals

Auf Wangerooge wurde das HKS System stufenweise eingeführt. Über die WangeroogeCard, die die Gäste bei Anreise am Festland erhalten, sind die zahlreichen Leistungen nutzbar. Mittels Drehsperren und mobiler Terminals erfolgt die An- und Abreisekontrolle unkompliziert quasi im Vorbeigehen. 

Die Gäste können zudem ihre WangeroogeCard für einen Besuch der Therme Oase nutzen, erhalten mit der Karte Vergünstigungen und können Strandkörbe ganz einfach vorbestellen. Auch der Kurbeitrag kann ganz unkompliziert an verschiedenen Servicepunkten auf der Insel oder gleich bequem am Automaten beglichen werden.