Systemstruktur HKS Destinationssystem
 

Systemstruktur

Gerade in touristisch stark frequentierten Regionen ist das Angebot für Besucher oftmals unübersichtlich. Das HKS System bildet ein vernetztes Verkaufssystem, das Angebote bündelt und nahtlos in den Aufenthalt des Gastes integriert. Es stellt Betreibern, Leistungsanbietern und Gästen eine gemeinsame Informations- und Abwicklungsplattform zur Verfügung.

Systemträger: Betreiber vor Ort steigern mit dem HKS Destinations-system ihre Attraktivität und nutzen entstandene Kooperationen und Synergien zur Kundenbindung. Alle Daten werden zentral über das System verwaltet, Besucher-, Verkaufs- und Bewegungsdaten stehen per Knopfdruck zur Auswertung bereit.

Leistungsträger: Teilnehmende Anbieter profitieren vor allem durch den gemeinsamen Marktauftritt. Sie können ihre Leistungen über verschie- dene Verkaufskanäle zugänglich machen und so ihre Wertschöpfung und die Präsenz beim Kunden steigern.

Besucher: Mit dem HKS System können bereits vor Antritt der Reise Fährfahrten, Kurbeiträge und andere Sonderleistungen vorbestellt und bezahlt werden. Da alle Leistungen über das zentale System zugänglich sind, ist die Handhabung denkbar einfach.

.: Systemstruktur              .: Funktionen